.Sicherheitstechnik im Blog.


Global Positioning System / GSM

Dezember 11, 2008 Von: admin Kategorie: GPS Ortung Noch keine Kommentare →

GPS – Global Positioning System – ist als weltweites Navigationssystem auch in Deutschland zu einem festen Begriff geworden. Es dient seit 1995 dazu, Personen und Objekte per Satellit ausfindig zu machen. Entwickelt wurde das System, ähnlich wie das Internet, um dem Militär zu dienen. Mittlerweile wird es für See- und Luftfahrt und für Vermessungen genutzt. Natürlich kennen es die meisten auch aus ihrem Navigationssystem. Die neuste Handygeneration besitzt ebenfalls GPS, so dass man die Handys auch als Navigationssystem nutzen kann.

Damit Europa mobil telefonieren kann, wurde das GSM entwickelt. Dieses ist die Grundlage der D- und E-Netze. Es wurde bereits 1992 eingeführt, damals waren Mobiltelefone allerdings noch nicht in einer solchen Fülle wie heute zu erwerben. Außerdem waren die einzelnen Geräte groß und teuer. Mittlerweile bekommt man schon für sehr wenig Geld ein Handy und in über 200 Ländern hat sich GSM durchgesetzt. Bereits 2006 nutzen 1,7 Millarden Menschen die GSM-Netze. Doch nicht überall ist das Telefonieren erwünscht. In Gefängnissen in Deutschland z.B. können GSM Störsender verwendet werden, um unerlaubte Handygespräche der Gefangenen zu unterbinden.

Handyortung per GPS

Dezember 10, 2008 Von: admin Kategorie: Handy Noch keine Kommentare →

'Handyortung
Greifen Sie mal kurz in ihre Hosentasche! Was finden Sie dort? Wahrscheinlich eine Geldbörse, einen Schlüssel und ein Handy. Fast jeder Deutsche besitzt inzwischen ein Handy, manche sogar mehr als eins.
Neben dem Internet ist es zum wichtigsten Kommunikationsmittel aufgestiegen. Mit Hilfe der sehr gut ausgebauten Handynetze ist es möglich, jederzeit jeden Handybesitzer anzurufen. Doch häufig wird auch die Möglichkeit genutzt, mit dem Handy eine Kurzmitteilung bzw. SMS zu senden. Vor allem Jugendliche machen davon Gebrauch.

Doch es gibt auch eine Kehrseite der Medaille. Eifersüchtige Ehepartner zum Beispiel könnten Handy Spionage betreiben. Mit Hilfe gewisser Tools kann man ein Handy z.B. jederzeit orten. Für den eifersüchtigen Partner ist es dann natürlich ein gefundenes Fressen, wenn sich seine “bessere Hälfte” nicht wie behauptet, auf der Arbeit befindet, sondern anscheinend in irgendeiner fremden Wohnung. Es gibt bereits eine Menge Dienste im Internet, welche die Handyortung anbieten.

Ortung – Überwachungsmöglichkeiten in Deutschland

November 27, 2008 Von: admin Kategorie: GPS Ortung Noch keine Kommentare →

In Deutschland kommt es langsam in Mode, Personen und Objekte zu überwachen. Natürlich ist dies in den meisten Fällen untersagt, oft jedoch schwer nachzuweisen. Die Überwachung kann aber auch stattfinden, um einen Menschen, ein Tier oder auch ein Objekt zu schützen. Nutz man z.B. die Auto Ortung, um seinen Wagen zu überwachen, kann man im Falle eines Diebstahls den Tätern leicht zu ihrem Versteck folgen. Damit wird die Polizeiarbeit merklich erleichtert.

Negativbeispiel für die Überwachung eines Menschen ist es, wenn der Ehemann seiner Frau mißtraut und diese überwacht, um eine Eifersucht zu bestätigen. Aber auch hier gibt es positive Einsatzbeispiele. Wer zum Beispiel auf einen Senioren aufpassen muss, der bei Spaziergängen nicht immer den Weg nach Hause findet, kann sich viele Sorgen ersparen, wenn er dem Senioren einen GPS Sender mitgibt.

GPS Systeme

November 26, 2008 Von: admin Kategorie: GPS Ortung Noch keine Kommentare →

GPS, also Global Positioning System, bezeichnet ein satellitengestütztes Navigationssystem, welches mit Hilfe von über 30 Satelliten im Weltraum sämtlichen GPS Empfängern auf der Welt eine exakte Standortbestimmung ermöglicht. Es wurde erfunden, um im Krieg Freund und Feind zu Orten und die weiteren Züge zu planen.

Heutzutage findet diese Technik vor allem in Navigationsgeräten, aber auch in Handys ihre Bestimmung. Im Wesentlichen geht es dabei darum, ohne Probleme von A nach B zu finden. Es gibt aber auch GPS Tracker, die verwendet werden können, um den Standort von Menschen, Tieren oder Gegenständen jederzeit zu orten. Dies hilft z.B. dann, wenn der Hund entlaufen ist. Wurde er mit einem GPS Peilsender ausgestattet, findet man ihn kinderleicht und sehr schnell wieder. Aber auch als Diebstahlschutz für wertvolle Gegenstände ist er gut geeignet. Haben Sie z.B. eine teure Vase im Haus, können Sie in dieser einen GPS Tracker verstecken. Wird die Vase nun tatsächlich von Dieben gestohlen, können Sie mit Hilfe des Peilsenders den Weg der Langfinger genau verfolgen. Die Polizei wird Ihnen dankbar sein.