.Sicherheitstechnik im Blog.


Eine Detektei lebt von der Klasse ihrer Mitarbeiter

Dezember 09, 2008 Von: admin Kategorie: Detektiv und Detektei Noch keine Kommentare →

Detektei
Eine Detektei ist Ansprechpartner in vielen Lebenslagen. Ob aus der Wirtschaft oder im privaten Bereich, häufig haben die diversen Aufträge nichts miteinander zu tun. Zum einen ist da die Privatperson, die einen alten Freund aufsuchen lassen möchte, den sie vor Jahren aus den Augen verloren hat. Dann sind da die besorgten die Eltern, die glauben, dass ihr Sohn auf die schiefe Bahn gelangt ist. Aber auch Unternehmer wenden sich an Detekteien, wenn sie glauben, dass ihre Mitarbeiter stehlen oder sich Gelder in die eigene Tasche stecken.

Auch Vermieter, Strafverteidiger oder Sozialämter wenden sich an Detekteien zur Klärung von Problemen oder zum Sammeln von Beweisen. Ein Detektivbüro mit guten Mitarbeitern ist deshalb sehr flexbiel und weiß in allen Fällen Rat. Professionelle Detektive sind auf unterschiedliche Situationen geschult und lassen sich so schnell durch nichts aus der Ruhe bringen. Geduldige Arbeit und die Nutzung moderner Technik wie einem GPS Ortungsgerät sind der Garant für erfolgreiche Detektivarbeit.

Detektiv – und der Unterschied zwischen Fiktion und Realität

Dezember 05, 2008 Von: admin Kategorie: Detektiv und Detektei Noch keine Kommentare →

Detektiv
Aus dem Fernsehen kennt man sie als knallharte und logisch denkende Männer, die jeden Fall lösen. Egal wie knifflig die Aufgaben sind und egal, wer sich ihnen in den Weg stellt. Auch wenn der Alltag eines echten Detektivs sicherlich nicht ganz so aufregend ist, ein spannender Beruf ist es dennoch. Und das Beste ist: Im Grunde kann ihn jeder ausüben.

Man kann jederzeit ein Gewerbe als Privat-Ermittler anmelden. Dafür braucht man weder eine Detektiv-Ausbildung noch muss man ein Studium abschließen, um sich Detektiv nennen zu dürfen. Allerdings braucht man schon ein paar besondere Fähigkeiten und eine Vergangenheit als Polizist schadet sicherlich auch nicht. Man muss sich in das Denken von Kriminellen reinversetzen können und braucht viel Geduld, wenn man einen von ihnen beschattet. Im Ernstfall gilt es ruhig zu bleiben und keine unüberlegten Schritte zu begehen.

Natürlich braucht der Detektiv heutzutage moderne Detektivtechnik. Dabei sind Abhörgeräte, Spycams, Handyüberwachung aber auch Programme zur Computerüberwachung denkbar. Denn auch die Verbrecher rüsten sich mit immer neuer Technik auf, so dass ein Detektiv hier nicht auf dem Stand von gestern verweilen darf, wenn er erfolgreich sein möchte.

Detektive einer Detektei müssen auch gut mit Technik umgehen können

Dezember 03, 2008 Von: admin Kategorie: Detektiv und Detektei Noch keine Kommentare →

Detektive
Wenn Ihnen das Verhalten anderer Personen merkwürdig vorkommt, Sie aber noch nicht genug Beweise haben, um die Polizei einzuschalten, sollten Sie eine Detektei aufsuchen. In dieser arbeiten Detektive, die für Sie die verdächtige Person beobachten und ihnen handfeste Belege für ein kriminelles Verhalten liefern. Natürlich können Detektive Verdächtige auch entlasten.

In jedem Fall nutzt ein Detektiv moderne Technik bei der Überwachung. Versteckte Kameras sind da sehr hilfreich. Diese können als Hut oder Sonnenbrille getarnt sein und machen es dem Detektiv leicht, eine Zielperson z.B. in einem Café unauffällig zu überwachen. Außerdem muss ein Detektiv sehr viel Ausdauer mitbringen. Es kann oft Wochen oder Monate dauern, bis eine observierte Person ihr Geheimnis offenbart. Im Ernstfall sollte er außerdem Kondition mitbringen, falls er einen Verdächtigen verfolgen oder gar überwältigen muss.

Der Detektiv für jeden Fall

Dezember 02, 2008 Von: admin Kategorie: Detektiv und Detektei Noch keine Kommentare →

Detektiv
Sie lösen ganz abenteuerliche Fälle und erleben eine Menge aufregender Situationen. So zumindest möchte und das Fernsehen, aber auch der Roman das Leben der Detektive vermitteln. Ein rauchiges Büro und schöne Frauen als Auftraggeber. Doch der Alltag sieht oft anders aus. Dennoch ist es sicherlich an sehr spannderer Beruf und man kommt mit viel interesssanter Technik in Berührung.

Das passende Detektiv Zubehör gibt es sogar in Online-Detektiv-Shops und da jeder der möchte, ein Gewerbe als Privatdetektiv anmelden kann, sind es nur wenige Schritte auf dem Weg zu eigenen Detektei. Ein Detektiv kann dabei z.B. für eine Versicherung arbeiten und versucht für diese zu klären, ob Verkehrsunfälle nicht doch vielleicht mit Absicht passiert sind, um an die Versicherungssumme für ein Fahrzeug zu gelangen. Die Zahl der Auftraggeber ist so hoch, wie de Fälle vielseitig sind.

Wie schützen bei Einbruch?

Dezember 01, 2008 Von: admin Kategorie: Raumüberwachung Noch keine Kommentare →

Alle paar Sekunden passiert es. Irgendwo in Deutschland verschafft sich ein Einbrecher unbefugten Zutritt zu einem Gebäude, um wertvolle Gegenstände zu stehlen. Daher haben viele Menschen zu Recht ein ungutes Gefühl, wenn sie in den Urlaub fahren oder ihr Haus aus anderen Gründen unbewacht lassen müssen. Besonders gefährlich ist es aber auch dann, wenn der Einbrecher dann zuschlägt, wenn jemand zu Hause ist. Wird er nämlich beim Einbruch erwischt, kann die Reaktion darauf für den Hausbesitzer sehr gefährlich sein.

Das Eindringen in das Haus haben die Einbrecher lange geübt, daher geht dieser Vorgang ziemlich schnell. In der Regel verlassen sie das Haus auch binnen weniger Minuten, um nicht mehr Aufmerksamkeit, als nötig zu verursachen. Profi-Einbrecher sind auch von der Polizei kaum zu erwischen. Daher kann es sinnvoll sein, die Polizeiarbeit zu unterstützen, mit der gleichen Technik, die z.B. auch ein Detektiv zur Überwachung einsetzt. Eine Minikamera kann überall platziert werden und so unauffällig das Gesicht des Einbrechers filmen. Dadurch erhalten Sie optimales Beweismaterial.