.Sicherheitstechnik im Blog.


ALONMA: Bewertung ihrer individuellen Situation

Juni 09, 2015 Von: admin Kategorie: Allgemein

In den Bereichen Überwachungstechnik und Sicherheitstechnik berät ALONMA seit zwei Jahrzehnten Kunden, deren Wünsche nicht unterschiedlicher sein könnten. Für jedes Problem wird eine passende Lösung geboten. Die meisten Anwender können dabei auf Produkte auf dem Online Shop zurückgreifen und wenn nicht, dann findet ALONMA die Speziallösung für den jeweiligen Kunden.

Ob große Unternehmen mit 32-Kanal-Videoüberwachungslösungen oder kleiner Betrieb, der eine Lagerhalle sichern möchte. Ob Detektiv, der Beweise sammeln will, ob Ladenbesitzer, der sich gegen Diebstahl schützen möchte. Alarmanlagen, GPS Tracker, Überwachungskameras, Tarnkameras – all das und noch weitere Produkte bietet ALONMA an.

Vor dem Kauf kann man sich in einer riesigen Wissenssammlung genau darüber informieren, welches Produkt man benötigt. Nach dem Kauf steht eine große FAQ und natürlich der Support zur Verfügung. Viele der angebotenen Produkte sind eher selten auf dem Markt zu finden, einige sind in der Form nur bei ALONMA zu erwerben. Beim Angebot der Produkt achtet ALONMA darauf, ein möglichst gutes Preis-Leistungs-Verhältnis zu bieten – was nicht bedeutet, möglichst billige Produkte anzubieten, sondern sehr gute Produkte zu einem fairen Preis.

Wenn Sie einmal nicht genau wissen, welche Art von Technik überhaupt die richtige ist, schildern Sie die genaue Einsatzsituation und erhalten Sie nach kurzer Zeit einen Rat.

ALONMA GmbH, erste Adresse für Sicherheitstechnik und Überwachungstechnik

Juni 02, 2014 Von: admin Kategorie: Videoüberwachung

Wir leben in konkurrenzbetonten Zeiten, was besonders Unternehmer spüren. Oft ist ein neuer Online Shop schon längst wieder geschlossen – noch bevor Google ihn überhaupt in den Suchergebnissen führt. Das gilt natürlich auch für den schnellliebigen Bereich der Überwachungstechnik und Sicherheitstechnik. Als Kunde ist es umso wichtiger zu wissen, was das für ein Unternehmen ist, bei dem man kauft.

Die ALONMA GmbH aus Gütersloh exisitiert nun bereits seit über zwei Jahrzehnten. Regelmäßig hält das Unternehmen seinen bekannten Online Shop www.alarm.de auf dem neusten Stand, um den Kunden immer das beste Produkt für den Preis anzubieten. Dabei setzt man nicht auf billigste Produkte, die viel versprechen aber wenig halten, sondern auf Qualität. Da merken die Kunden und nur so gelingt es der ALONMA bis heute auf Erfolgskurs zu sein.

Wer bei ALONMA kauft, weiss, dass er hier keine negativen Überraschungen erlebt. Wo andere Unternehmen z.B. Überwachungskameras mit niedriger Auflösung und fast schon beschämend geringer Akkulaufzeit verkaufen, hat das Unternehmen aus Gütersloh hochauflösende Sicherheitskameras im Angebot, die auch unabhängig vom Stromnetz mehrere Tage Videomaterial aufzeichnen können und im Standby mit Bewegungserkennung sogar jahrelang(!) mit nur einer Akkuladung auskommen.

Durch die geballte Erfahrung aus über 20 Jahren im Onlinehandel besitzt der Anbieter genaue Kenntnisse davon, was Kunden möchten und liefert Ihnen dieses – ohne Kompromisse. Auch Sonderlösungen sind auf Anfrage möglich, jeder Unternehmer und jeder Behörde kann sich an die ALONMA GmbH wenden und erhält zuverlässige Informationen und kompetenten Service.

Als Kunde von alarm.de können Sie sich nicht nur darauf verlassen, die besten Produkt für Ihre Zweck zu erhalten, sondern auch darauf, dass ein gesundes Unterenehmen ihnen auch nach dem Kauf noch mit Rat und Tat zur Seite steht.

GPS Tracker Datenübertragung ins Internet / GPRS

Mai 10, 2014 Von: admin Kategorie: GPS Ortung

Wer sich neu mit dem Thema GPS Tracker beschäftigt, übersieht manchmal in der Anleitung, dass man zum Übertragen der Standortdaten an den Internetserver dem GPS Tracker die GPRS Daten des Providers der SIM-Karte mitteilen muss. Dass bedeutet, den APN und Benutzername sowie Passwort, wobei einige Anbieter keinen Benutzernamen oder Passwort benötigen. Die Daten dafür findet man in der Regel auf der Website des Providers. Achten Sie darauf, den passenden APN zu Ihrer Karte auszuwählen, je nach Provider gibt es da Unterschiede zwischen Vertragskarten und PrePaid, aber auch zwischen unterschiedlichen Vertragsarten.

APN Daten nutzt jedes Handy für das mobile Internet, aber diese richten den Zugang meist automatisch per SMS vom Provider ein. GPS Tracker brauchen da Hilfe. Im Internet finden sich oft Übersichtsseiten, die die APN Daten von mehreren Anbietern auflisten, leider sind diese nicht immer auf dem aktuellen Stand. Beachten Sie, dass der SMS Befehl, mit dem die APN Daten in der Regel an den GPS Tracker übertragen werden, fehlerfrei eingegeben werden muss. Der kleinste Tippfehler sorgt für eine Fehlfunktion.


Videoaufnahmen von Überwachungskameras nachträglich aufbessern

April 30, 2014 Von: admin Kategorie: Videoüberwachung

Haben Sie eine Speicherkamera zur Videoüberwachung oder nutzen Sie einen DVR zur Videoaufzeichnung, gibt es einige Methoden, um das Videobild zu verbessern. Der wichtigste Schritt ist es oft, die Helligkeit hochzuregeln, denn oft verbergen sich noch einige Details im zu dunklen Videobild, die man mit dem passenden Regler sichtbar macht.

Wenn Sie keine Videosoftware wie Adobe Premiere oder Sony Vegas haben, kein Problem. Denn sogar der kostenlose VLC Media Player macht es Ihnen möglich, Videodateien beim Abspielen aufzuhellen. Klicken Sie dafür auf „Extras – Anpassungen und Effekte“, dann auf „Videoeffekte“ und ändern Sie Helligkeit, aber auch Kontrast und andere Werte. Spielen Sie ruhig mit den Einstellungen herum, um das optimale Ergebnis zu erhalten.

Suchen Sie eine Software, um das ganze auch noch speichern zu können, hilft Ihnen das kostenlose Virtual Dub weiter. Hier können Sie die Datei laden, einen Videofilter „Helligkeit“ hinzufügen und den Wert anpassen. Hinterher dann die Datei speichern. Fertig ist das verbesserte Überwachungsvideo.

Spionage Kamera mit Mikrofon statt Audio Wanze?

April 22, 2014 Von: admin Kategorie: Audioüberwachung

Liegt es bei den günstigen Preisen für getarnte Kameras nicht nahe, sich lieber z.B. eine Kugelschreiber Kamera mit Audioaufnahme zu kaufen, als einen Audiorecorder, auch wenn man hauptsächlich Ton aufzeichnen will? Die Frage stellen sich viele, aber es gibt da eine klare Antwort: Wer wirklich gute Tonqualität braucht, sollte auf einen Audio Spy zurückgreifen. Die Abhörwanzen haben viel hochwertigere Mikrofone verbaut und die gesamte Technik und Software konzentriert sich auf guten Ton – und hat nicht Videoaufnahme als Priorität.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Audio Abhörgeräte noch diskreter sind, als Kamera. Während man einer versteckten Kamera im USB Stick das Kameraobjektiv erkennen kann – was für geübte Augen die Tarnung verrät – ist das Mikro bei USB Stick Audiorecordern kaum zu sehen. Ebenso überzeugen Audio Wanzen mit höherer Akkulaufzeit bei kleinerem Gehäuse, sind also länger einsetzbar. Verwendet man ein Modell mit Geräuscherkennung kann dies mehrere Wochen im Standby laufen und immer dann etwas aufzeichnen, wenn z.B. ein Gespräch im Umfeld stattfindet.

Für reine Audioaufnahme sollte man sein Geld also immer lieber in einen Voice Recorder investieren, um brauchbare Audioqualität zu erhalten.